Imkerverein Rickling, Bornhöved und Umgebung

Schulimkerei Trappenkamp

Seit Sommer des Jahres 2014 unterstützen drei Trappenkamper Imker und der Vorstand des Imkerveins ein Bienenprojekt an der Dr.-Gerlich-Schule in Trappenkamp. Hauptsächlich betreut wird dieses Projekt von der Biologielehrin Frau Gräßmann und dem Schulleiter Herrn Teegen.

Diese kleine Schulimkerei fand ihren Anfang, indem durch das befreundete Internat Rohlsdorf ein Bienenvolk samt Material zur Verfügung gestellt wurde. Für dieses Volk wurde zusammen mit der Gemeinde Trappenkamp ein schöner Standplatz am Rande eines Regenrückhaltebeckens gefunden.

Dort steht das Bienenvolk seit dem Juli des Jahres 2014 und bietet so etlichen Kindern der Dr.-Gerlich-Schule, vornehmlich aus den dritten Klassen, praktische Anschauungsmöglichkeiten für den Unterricht.




Die ersten Bienen werden freudig empfangen und in den eigenen Kasten (Beute) gehängt.




Die Bienen werden genau beguckt. Man kann deutlich mittig der Wabe Bienenbrut erkennen.




Im Herbst 2014 folgte dann die Fütterung der Bienen, damit der Winter kommen kann.